Das Privatmuseum von Maria Ververi - Krause in Hora

Im Sommer lädt Sie Maria Ververi - Krause ein, in Hora ihr kleines Privatmuseum zu besuchen. Maria ist auf Samothraki geboren, lebt aber heute in Deutschland.

Ihr Haus in Hora ist voller Erinnerungen an ihre Kindheit auf  der Insel. Ungefähr im Juli kommt sie jedes Jahr nach Samothraki und öffnet ihr Haus für jeden, der sich für Samothraki interessiert.
Aber nicht nur Gebrauchsgegenstände aus ihrer Kindheit und von Ihren Eltern bekommen Sie zu sehen. Maria ist eine sehr künstlerische Frau, und so hat sie etliche selbstgemalte Bilder, Zeichnungen und selbstverfasste Gedichte, die sie Ihnen zeigen möchte.

Hier eine kleine Kostprobe:

An die Nike von Samothraki

Skopas erweckte Dich zum Leben
erfüllte Dich mit Jugend
den wohlgeformten Körper
bekleidete er mit Frische

Dich ließ unser Bildhauer auferstehen
auf das Du uns nahe bliebest
und die Schönheiten der Insel
noch schöner erscheinen ließest

Wohlgerüche schickten sie Dir
die Schafgarben und Farne,
die Woge, als ob sie käme
von der weiten Reise
sah Dich zuerst
Dich herzlich zu begrüßen.

Von der Insel nahmen sie Dich fort
und haben Dich im Westen
jetzt als Museumsschmuck
im Louvre zu Paris.

Wenn Du in Deiner Heimat wärst
bei den Burgen des Äolos
hielten Dich als Königin
die Himmel und die Sterne.

Dieses Gedicht ist der Broschüre "Samothrakisches Windstreicheln" entnommen, die 2001 ihre 3. Auflage hatte. Alle dort aufgeführten Gedichte hat Maria von 1956 - 1959 im Alter von 13 - 15 Jahren erdacht.

Für die Griechischkundigen gibt es von Maria auch noch ein sehr interessantes und schön illustriertes Buch "Εθιμα και Παραδόσεις της Σαμοθράκης" über die Geschichte von Samothraki zu ihrer Zeit aus ihrer Sicht.

Beide Bücher sind in kleiner Auflage direktverlegt ausschließlich bei Maria zu bekommen.


Zurück zur deutschen Anfangsseite

Zurück zur Anfangsseite

© IPS-Team

letzte Änderung: